In 2017 geht es vielleicht nach Alaska, Canada oder Island.
  • Allgemeiner Eindruck::
    3 von 5
  • Landschaften::
    1 von 5
  • Städte::
    3 von 5
  • Schwierigkeitsgrad::
    mittel
  • Foto-Motive::
    2 von 5
  • Meine Reisezeit::
    November 2015
  • Empfohlene Reisedauer::
    2 Tage
  • Sprache::
    Vietnamesisch / Englisch
  • Währung::
    VND
  • Land::

Ho Chi Minh, ehemals Saigon liegt in Vietnam. Du liebst die Stadt oder du hasst sie. Ich tendiere eher dahin sie zu mögen. Mit knapp 7 Millionen Einwohnern und etwa 6 Millionen Motorollern ist Ho Chi Minh eine extrem laute Stadt, aber das ist nun mal Vietnam. Was du bei deiner Anreise beachten solltest und welche Sehenswürdigkeiten es gibt, verraten wir dir in diesem Artikel. Wir haben auch den ultimativen Restaurant-Geheimtipp, wenn du dich traust in einem Streetfood-Restaurant zu essen, welches in Deutschland wahrscheinlich aus hygienischen Gründen verboten wäre.

Ho Chi Minh

Sehenswürdigkeiten und Ausflüge in Ho Chi Minh

Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten liegen um den District 2 und 3 und können mit etwas Geduld und Ausdauer auch per Fuß erreicht werden. Es gibt beispielsweise die Mekong Delta Tour, ein Highlight welches mit den Co Chi Tunnels ein Must Do für Ho Chi Minh ist – jedoch sollte man genau aufpassen, bei welchem Anbieter man bucht. Mehr dazu in unserem Mekong Delta Erfahrungsbericht.

  • Mekong Delta
  • Co Chi Tunnels + Cao Dai Temple
  • Central Post Office
  • Bitexco Financial Tower
  • Ho Chi Minh Square
  • Saigon Notre Dame Cathedral
  • Saigon Opera House
  • Bui Vien Street
  • Cho Ben Thanh Market

 

Nicht empfehlenswert in Ho Chi Minh

Tipp: Beim Überqueren der Straßen einfach darauf achten, dass du nicht gerade einem direkt vor den Roller läufst, ansonsten stetig und im gleichen Tempo über die Straße laufen und alle Rollerfahrer weichen entsprechend aus.

Anreise Ho Chi Minh

Die Stadt hat ein sehr gutes Transportnetzwerk und ist mit dem Flugzeug, der Bahn und dem Bus erreichbar.

Anreise Ho Chi Ming per Flugzeug
Der einfachste Weg ist über den Tan Son Nhat International Airport (SGN).
Hier kannst du beispielsweise nach Da Nang und dann weiter nach Hoi An oder nach Hanoi fliegen.

Anreise Ho Chi Minh per Zug
Der Bahnhof in Ho Chi Minh verbindet Hanoi und Nha Thrang und verbindete diese Städte in weniger als 29- und 42 Stunden. Ob du wirklich mit dem Zug reisen möchtest, solltest du selbst entscheiden.

Anreise Ho Chi Minh per Bus
Die Open-Tour-Busse verkehren täglich von und nach Phan Thiet/Mui Ne und weiter nach Nha Trang, sowie von und nach Dalat. Es gibt Busse in fast alle Städte im südlichen Vietnam.

Es gibt auch eine permanente Busverbindung mit Phnom Penh und Siem Reap in Kambodscha. Firmen wie Phnom Penh Public Transport  und Sapaco Touristic verbinden Phnom Penh und Saigon für ca. 10 USD. Sapaco Touristic fährt auch ein mal täglich (7:00 Uhr) von Siem Reap nach Saigon.

Auch empfehlenswert ist eine Mekong Delta Tour und dann weiter nach Phu Quoc oder nach Kambodscha.

 

Übernachten in Ho Chi Minh

Bui Vien Street
Der zentrale Treffpunkt für Backpacker und Reisende ist ganz klar die Bui Vien Street im District 1.
Natürlich ist diese Straße sehr belebt, laut und voll mit Bars, Restaurants, Touristen und Streetfood-Ständen, aber irgendwie hat sie diesen gewissen Flair, den man mögen wird, wenn man sich nicht dagegen wehrt.

Bui Vien Street - Ho Chi Minh © PhotoTravelNomads.com

Bui Vien Street – Ho Chi Minh © PhotoTravelNomads.com

Restaurant-Tipp

Banh Mi 37 Nguyen Trai © PhotoTravelNomads

Banh Mi 37 Nguyen Trai © PhotoTravelNomads

Wie überall in Vietnam sind die guten Restaurants nicht immer die teuren, sondern die kleinen versteckten in denen die Einheimischen auf kleinen Plastikstühlen sitzen. Wir haben eins entdeckt, was nicht mal Stühle hat aber hier stehen die Leute Schlange – und das schon seit Jahren wie man uns erklärte. Banh Mi 37 nennt sich der Laden.

 

 

>> Erfahre mehr über Banh Mi 37

 

 

 

 

Was du in Vietnam noch besuchen solltest:

Vietnam Reiseblog & Reiseerfahrungen

Hier unsere Vietnam Reiseberichte:

Vietnam Reise
Teil 1.)  Von Hong Kong nach Vietnam
Teil 2.)  Hoi An – die schönste Stadt in Vietnam
Teil 3.)  6 Millionen Motorroller in Ho Chi Minh
Teil 4.)  Co Chi Tunnels + Agent Orange Werkstatt
Teil 5.)  Mekong Delta Tour
Teil 6.)  Phu Quoc – die schönte Insel Vietnams
Teil 7.) Phong Nha Nationalpark Tu Lan Cave Tour + Phong Nha City & Dark Cave Badespaß
Teil 8.) Hue – Tempelanlagen, Tempel, Tempel und noch mehr Tempel
Teil 9.) 14 Stunden im Nachtzug von Hue nach Hanoi
Teil 10.) Hanoi und Ahoi
Teil 11.) Halong Bay oder Bai Tu Long Bay?

Wenn Dir Vietnam gefällt, dann vielleicht auch diese Länder?

 

Dir gefällt dieser Artikel? Zeig es deinen Freunden!
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •