In 2017 geht es vielleicht nach Alaska, Canada oder Island.
  • Allgemeiner Eindruck::
    4 von 5 Punkten
  • Landschaften::
    4 von 5 Punkten
  • Städte::
    2 von 5 Punkten
  • Schwierigkeitsgrad::
    mittel
  • Foto-Motive::
    5 von 5 Punkten
  • Meine Reisezeit::
    November 2015
  • Empfohlene Reisedauer::
    1-2 Tage
  • Sprache::
    Vietnamesisch
  • Währung::
    VND
  • Land::

Das Mekong Delta ist eines der beliebtesten Ausflugsziele am Mekong in Vietnam. Das Mekong Delta (vietn. Đồng Bằng Sông Cửu Long) ist eine Region im Südwesten von Vietnam, die vom Flussdelta des Mekong Flusses geprägt und danach benannt ist. Der Mekong mündet in einem Netz von Flussarmen, die durch einige Kanäle verbunden sind, in das Südchinesische Meer. Das Flussdelta ist durch Sedimentation anstelle einer Meeresbucht entstanden und wächst heute immer noch jährlich um etwa 80 Meter. Es umschließt eine Fläche von ungefähr 39.000 km². Das überschwemmte Gebiet variiert saisonal.

Mekong Delta

Es gibt diverse Anbieter bei denen du eine Tour ins Mekong Delta machen kannst. Manche starten in Ho Chi Minh, manche in Cho Tao und manche von Phu Quoc aus. Andere Reisende behaupten, dass die Touren von Cho Tao besser sein sollen als von Ho Chi Minh aus, allerdings glaube ich dass die Touren so gut wie alle gleich sind.

Vietnam Reiseblog : Mekong Delta Tour © PhotoTravelNomads.com

Vietnam Reiseblog : Mekong Delta Tour © PhotoTravelNomads.com

Wir sind von Ho Chi Minh aus für ca. 60 USD pro Person für die komplette Tour inkl. Mahlzeiten gestartet.

Tipps zum Mekong Delta

Du kannst in der Regel zwischen Übernachtung bei einer Gastfamilie (Home Stay) oder 1*-Hotel wählen.
Wir können die Variante Homestay definitiv empfehlen. Hier wird man der Familie an einem Punkt eingesammelt und zur Unterkunft gebracht. Wir wurden per Boot mit ca. 12 anderen Reisenden zu einem Bungalow-Komplex direkt am Wasser gebracht. Die Unterkunft war sehr einfach aber war völlig in Ordnung.
Abends wurde in geselliger Runde gekocht und selbst gemachte Sommerrolls gegessen.

Tipp: Der Klassiker bei der Tour ins Mekong Delta ist die Fahrt mit dem kleinen Kanu. Diese fällt jedoch bei jedem Anbieter sehr kurz aus (ca. 10min) dafür schippert man stundenlang mit größeren Motorbooten durch das Delta und kann viel sehen. Die 3 Tages-Variante ist nicht zu empfehlen, da man nichts neues sieht und lediglich weitere Stationen anfährt an denen man etwas kaufen soll. Die effektivste Tour ist eine 1-Tagestour mit direktem Anschluss nach Phu Quoc oder zurück nach Ho Chi Minh.

Tipp 2: für einen geringen Aufpreis von ca. 10-15 USD pro Person kannst du die Tour auch als Privattour buchen und musst dir die Boote nicht mit anderen Reisenden teilen. Im Home Stay triffst du dann aber doch wieder auf die anderen und kannst dort in geselliger Runde den Abend ausklingen lassen.

Tipp 3: Mückenspray!!!

Mekong Delta Tour - Floating Market © PhotoTravelNomads.com

Mekong Delta Tour – Floating Market © PhotoTravelNomads.com

Grill Buffet at Mekong Delta © PhotoTravelNomads.com

Grill Buffet at Mekong Delta © PhotoTravelNomads.com

Home Stay at Mekong Delta © PhotoTravelNomads.com

Home Stay at Mekong Delta © PhotoTravelNomads.com

Home Stay at Mekong Delta © PhotoTravelNomads.com

Home Stay at Mekong Delta © PhotoTravelNomads.com

Der Rest der Mekong Delta Tour besteht aus dem Besuch des Floating Market, sowie diversen Stopps bei Produktionsstätten von Reispapier, Karamelbonbons und anderen dingen wie Restaurantbesuche bei denen man etwas kaufen soll. Es ähnelt etwas wie einer Kaffeefahrt aber so ist es nun mal, dennoch empfehlenswert!

Wir hatten unsere Tour bei Lee von SuiteBackpackersInn.com gebucht, netter und freundlicher Kerl, den wir gern weiterempfehlen.

Mekong Delta in Vietnam - Production of rice paper © PhotoTravelNomads.com

Mekong Delta in Vietnam – Production of rice paper © PhotoTravelNomads.com

Für uns ging es weiter nach Phu Quoc

 

Weitere interessante Reiseziele in Vietnam:

Vietnam Reiseblog & Reiseerfahrungen

Hier unsere Vietnam Reiseberichte:

Vietnam Reise
Teil 1.)  Von Hong Kong nach Vietnam
Teil 2.)  Hoi An – die schönste Stadt in Vietnam
Teil 3.)  6 Millionen Motorroller in Ho Chi Minh
Teil 4.)  Co Chi Tunnels + Agent Orange Werkstatt
Teil 5.)  Unsere Tour im Mekong Delta mit der Mekong Delta Band
Teil 6.)  Phu Quoc – die schönte Insel Vietnams
Teil 7.) Phong Nha Nationalpark Tu Lan Cave Tour + Phong Nha City & Dark Cave Badespaß
Teil 8.) Hue – Tempelanlagen, Tempel, Tempel und noch mehr Tempel
Teil 9.) 14 Stunden im Nachtzug von Hue nach Hanoi
Teil 10.) Hanoi und Ahoi
Teil 11.) Halong Bay oder Bai Tu Long Bay?

Wenn Dir Vietnam gefällt, dann vielleicht auch diese Länder?

 

Dir gefällt dieser Artikel? Zeig es deinen Freunden!
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •