nächstes Jahr geht es nach Alaska, Canada oder Island.
  • Allgemeiner Eindruck::
    5 von 5
  • Landschaften::
    5 von 5
  • Städte::
    5 von 5
  • Schwierigkeitsgrad::
    sehr schwierig
  • Foto-Motive::
    5 von 5
  • Meine Reisezeit::
    Oktober 2015
  • Empfohlene Reisedauer::
    4 Wochen
  • Visum::
    max. 30 Tage
  • Sprache::
    Chinesisch / fast kein Englisch
  • Währung::
    ¥
  • Steckdosen::
    kompatibel mit Deutschen Steckern

Unser China Reiseblog bietet Informationen über Wetter, Reisezeit, Einreise, Einreisebestimmungen, Visum, Flughäfen, Reiserouten und neben interessanten Reiseberichten alle Informationen über die Sehenswürdigkeiten in China.

China ist das viertgrößte Land der Welt und bietet von Sandstränden über Berge, Jungle, Ureinwohnern bis hin zu High-End Großstädten alles!

China Reiseblog: Was Dich auf deiner China Reise erwartet

Flagge Flagge China © PhotoTravelNomads.com
Hauptstadt Beijing (Peking)
Staatsform Volksrepublik
Fläche 9.600.000 km²
Einwohnerzahl 1,376,049,000(Oktober 2015)
Telefonvorwahl +86
Auswärtiges Amt http://www.auswaertiges-amt.de

Kurz & Knapp 
Hardfacts über China

China bietet so viel mehr als nur die Chinesische Mauer, Peking oder Shanghai. In unserem China Reiseblog versuchen wir dir ein paar der Highlights in China zu zeigen.

Was du beachten solltest

  • China ist unglaublich groß!
    Beachte bei der Planung deiner China-Reise, dass die Reiseverbindungen viel Zeit in Anspruch nehmen können. Eine 16h Zugfahrt ist dabei keine Seltenheit. Die Reise per Flugzeug ist nicht gerade günstig und die Züge sind oftmals ausgebucht.
  • Sprachbarriere
    Die sprachliche Barriere ist sehr groß, da wirklich kein Chinese Englisch spricht – Ausnahmen sind jüngere Chinesen, die gerade in den Schulen Englisch lernen, einige Tourguides und in den ultimativen Großstädten gibt es hin und wieder Chinesen die Englisch sprechen.
  • Du brauchst ein Visum im Vorfeld!
    Hier findest du Informationen zum Chinesischen Touristen-Visum
  • China Ausweispflicht für Touristen
    In China gibt es die Meldepflicht und Ausweispflicht für Touristen – d.h. du solltest jeder Zeit deinen Reisepass vorzeigen können. Zudem musst du dich bei der örtlichen Polizei melden, wenn du länger als 24h an einem Ort aufhältst. Die Meldung bei der Polizei übernehmen in der Regel die Hostels/Hotels – solltest du jedoch bei einer Privatperson übernachten, solltest du es beachten.Tipp: Auf unserer China Reise wurden wir in 4 Wochen jedoch kein einziges mal nach einem Ausweis außerhalb unserer Unterkünfte gefragt.
  • Werde selbst zum Foto-Motiv
    Als Europäer bist du in China so gut wie eine Seltenheiten, du wirst sogar selbst zum Fotomotiv.
  • Der Chinesische Tourismus braucht Dich nicht!
    Du findest fast nirgends Schilder die du lesen kannst und wenn sind es lediglich Fragmente, die dir bei der Orientierung jedoch kaum weiterhelfen. Zudem ist der Chinesische Tourismus so stark, dass du an den Hotspots auf Unmengen von Chinesischen Touristen treffen wirst. Und ich rede von UNMENGEN so wie früher auf den Loveparade’s in Berlin.
  • Vermeide die Chinesischen Ferien!
    Die Unmengen von Touristen werden in dieser Zeit etwa verfünfacht und zu einer undurchdringlichen Menschenmasse in ganz China!
  • Social Media ist ein Fremdwort
    Instagram, Facebook, Twitter und Google sind in China tabu. Du erreichst diese nur per VPN.
  • In China gibt es kein Google, Dropbox
    Eine empfehlenswerte Suchmaschine ist Yahoo. Bing kannst du vergessen.

Wetter in China

Aufgrund der Größe Chinas kann man das Wetter leider nicht pauschalisieren, du solltest in den jeweiligen Regionen nochmal genau nachschauen.

Einreise in China

China verfügt über zahlreiche Internationale Flughäfen.
Die bekanntesten Einreise-Möglichkeiten sind

  • Beijing (Peking) (BCIA)
  • Shanghai (PVG und SHA)

Einreisebestimmungen China

China unterliegt recht strengen Einreisebestimmungen und begrenzt das Touristenvisum auf 30 Tage.
Was du für ein Visum benötigst erfährst du dem Artikel Einreisebestimmungen für China.

Ein schöner Exit für eine China-Reise ist ein Abstecher nach Hong Kong.

Unsere Reiseroute und unsere Highlights

Wir hätten uns so gern auch die Terrakotta Armee angeschaut, allerdings liegt diese so weit weg vom Schuss, dass wir die Reisezeit anderweitig eingeplant haben. Vielleicht ein andermal. Unsere detaillierte China Reiseroute im Überblick.

Sehenswürdigkeiten & Must See in China

Das Land ist so groß, dass es ganz sicher noch so vieles mehr zu sehen gibt, als das was wir sehen konnten. Daher gibt es unsere China Must Do im Überblick in einem eigenen Artikel.

China Reiseblog: Betel Nut Cave / Angels Wall / Camping in Hunan, China © PhotoTravelNomads.com

China Reiseblog: Sehenswürdigkeiten in China – Betel Nut Cave / Angels Wall / Camping in Hunan, China © PhotoTravelNomads.com

 

 

China Reiseblog

Wir haben China in 4 Wochen erkundet und haben nicht alles sehen können. Leider gibt es eine 30 Tage Beschränkung für ein Touristen-Visum. Zudem ist China unglaublich groß, sodass du deine Route genau planen solltest.

All unsere Reiseberichte und Erfahrungen in China findest du in unserem China Reiseblog.

Unser China Reisebericht:

Vorbereitung und Planung:

Beijing / Peking:

Shanghai:

Huangshan / Yellow Mountains:

Zhangjiajie / Wulingyuan:

Guilin & Yangshuo:

und weiter ging es auf unserer China Reise nach Hong Kong.

 

Dir gefällt dieser Artikel? Zeig es deinen Freunden!
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •