nächstes Jahr geht es nach Alaska, Canada oder Island.
  • Allgemeiner Eindruck::
    5 von 5
  • Landschaften::
    5 von 5
  • Städte::
    3 von 5
  • Schwierigkeitsgrad::
    schwer
  • Foto-Motive::
    5 von 5
  • Meine Reisezeit::
    Oktober
  • Empfohlene Reisedauer::
    4 - 6 Tage
  • Sprache::
    Chinesisch (kein Englisch)
  • Währung::
    ¥
  • Land::
  • Region::
    Hunan

Zhangjiajie liegt in Wulingyuan und liegt in der Provinz Hunan in China und wird in der Regel im Zusammenhang den Avatar-Felsen gebracht. Die Stadt Zhangjiajie bietet einen guten Ausgangspunkt für die bekannten Avatar-Felsen und den Tianmen Mountain in der Wulingyuan Scenic Area. Die Wulingyuan Scenic Area umfasst diverse Nationalparks in der Region, der bekannteste ist jedoch der Zhangjiajie National Forest Park.

Zhangjiajie

Sehenswürdigkeiten und Ausflüge in der Wulingyuan Scenic Area

Ausflüge in Zhangjiajie / Wulingyuan Scenic Area

  • Die Avatar Felsen im Zhangjiajie National Forest Park
    Die lokalen Busse fahren vom Busbahnhof für 12¥ bis fast zum Eingang des National Forest Parks, der ca. 1h außerhalb der Stadt liegt.
    Hier findest du die berühmten Avatar-Felsen und jede Menge Chinesische Touristen. Es gibt nur ein 4-Tagesticket, welches per Fingerabdruck an den Eigentümer gekoppelt wird. Du solltest dir etwa 1-2 komplette Tage für den Park einplanen, sofern du lediglich die Touristenpfade erkundschaften möchtest. Es gibt auch Hotels direkt am Forest Park, jedoch nicht im Park selbst.
  • Tianmen Mountain
    Bereits vom Bahnhof aus ist die Cable Car zum Tianmen Mountain zu sehen. Die berühmten Serpentinen-Straßen und das „Große Loch“ im Berg sind ein begehrter Hotspot für deinen Besuch in dieser Region. Es gibt hier Regelmäßig WingSuit Springer, ein Highlight zum Zuschauen! Für den Tianmen Mountain genügt ein Ausflug von 12 Uhr bis Abends, so umgehst du auch einen Großteil der Touristenströme.

Nicht empfehlenswert in Zhangjiajie

  • Bailong Elevator
    Der groß angekündigte Außenfahrstuhl an einem der Felsen im National Forest Park löste bei uns gähnende Langeweile aus. Zudem kostet die Fahrt je Richtung 70¥ pro Person und dann musst du garantiert auch noch ewig anstehen, wenn es sich vermeiden lässt, vermeide ihn.

Anreise Zhangjiajie / Wulingyuan

nach Zhangjiajie per Bus
Es gibt diverse Bus-Verbindungen und der Bus-Bahnhof ist unmittelbar neben dem Zug-Bahnhof.
Der Busbahnhof ist rechts neben dem McDonalds (trotz der Größe des Gebäudes ist von außen nicht erkennbar, dass es sich um einen Bahnhof handelt, weil keinerlei Beschilderung lesbar ist)

nach Zhangjiajie per Zug
Es gibt diverse Zug-Verbindungen und der Zug-Bahnhof ist unmittelbar neben dem Bus-Bahnhof.
Die Zugverbindungen sind begehrt – frühzeitige Buchung ist empfehlenswert.
Kleiner Tipp: Zugfahrten in China über 5h die in keinem Hochgeschwindigkeitszug oder Sleeper gemacht werden, werden zur Qual. Wir sind mit dem Zug von Tunxi nach Zhangjiajie in einer 16h Tortur ohne Schlaf…

nach Zhangjiajie per Flugzeug
Es gibt einen Flughafen in Zhangjiajie  (Zhangjiajie Hehua Airport / DYG). Dieser liegt etwa 20 Auto-Minuten entfernt.

Insider-Tipp: Die Taxi-Fahrer am Bahnhof suchen sich Ihre Gäste aus, ist die Strecke zu kurz tun sie so als würden sie die gewünschte Adresse nicht kennen. Informiere Dich also vorher beim Hotel ob sie vielleicht einen Pick-Up Service anbieten oder eine Bus-Verbindung haben.

Übernachten in Zhangjiajie

Wangyi Hotel Inn
Unsere beste Entscheidung überhaupt in China. Das Wangyi Hostel ist ein top durchgestyltes Hostel mit engagiertem Personal mit Englisch-Sprachkenntnissen und einem grandiosem Chef. Der Inhaber des Hotels steht auf Deutsche Antiquitäten insbesondere Radios und Fernsehgeräte. Die Zimmer sind sehr gut und die Lage optimal (zum Bahnhof fährt die Buslinie 6 bis fast vor die Tür). Wenige Gehminuten entfernt sind Märkte, Streetfood, Einkaufsmöglichkeiten und auch Banken.

Restauranttipps & Streetfood

Wo geht man in Zhangjiajie essen? Am besten gehst du in die Streetfood-Straßen.. dort wird immer
frisch gekocht und direkt vor deinen Augen zubereitet. Selbst als Nicht-Chinese kannst du mit Händen
und Füßen essen bestellen und nach dem Point-it Prinzip deine Mahlzeiten zusammenstellen. Besonders
empfehlenswert sind meiner Meinung nach: Fleischspieße (achtung sehr scharf bis tödlich-scharf),
Röstkartoffeln, Brotspieße und natürlich alles was sonst noch so in die Pfanne passt. In Hunan essen sie
auch Hühner- und Schweinefüße.

Tipp: in Hunan wird in der Regel sehr scharf (!!!!) und mit Kümmel gewürzt!

Dongmen Alley – Streetfood in Zhangjiajie

Dongmen Alley in Zhangjiajie (Hunan) - China © PhotoTravelNomads.com

Dongmen Alley in Zhangjiajie (Hunan) – China © PhotoTravelNomads.com

Dongmen Alley in Zhangjiajie (Hunan) - China © PhotoTravelNomads.com

Dongmen Alley in Zhangjiajie (Hunan) – China © PhotoTravelNomads.com

Von unserem Hotel in Zhangjiajie sind wir öfters in die Dongmen Alley (liegt zwischen Huilong und Jiefang Road) gelaufen.
Such dir einen Stand aus der dir zusagt und bestelle dein Essen beim Koch. Danach nimmst du einfach auf den Stühlen platz und wartest darauf, dass dein Essen kommt. Für 2 Personen kannst du hier für 2-6€ pro Person satt werden – inkl. Getränk.

Wenn du lieber ein richtiges Restaurant benötigst, dann kann ich dir das Yinmandou empfehlen. Der Restaurantchef spricht sogar gebrochen Deutsch und es schmeckt sehr gut. Er hat zahlreiche Auszeichungen für sein Essen bekommen, ist in vielen Zeitungen und preislich kommst du hier für ca. 5€ pro Person kugelrund und vollgestopft aus dem Restaurant.

Unsere China Reiseberichte:

Vorbereitung und Planung:

Beijing / Peking:

Shanghai:

Huangshan / Yellow Mountains:

Wulingyuan / Zhangjiajie:

Guilin & Yangshuo:

Dir gefällt dieser Artikel? Zeig es deinen Freunden!
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •