nächstes Jahr geht es nach Alaska, Canada oder Island.
  • Allgemeiner Eindruck::
    5 von 5
  • Landschaften::
    5 von 5
  • Städte::
    2 von 5
  • Schwierigkeitsgrad::
    schwierig
  • Foto-Motive::
    5 von 5
  • Meine Reisezeit::
    Oktober 2015
  • Empfohlene Reisedauer::
    2-4 Tage
  • Sprache::
    Chinesisch (kein Englisch)
  • Währung::
    ¥
  • Land::
  • Region::
    Anhui

Huangshan ist für seine „Yellow Mountains“ bekannt und ein sehr beliebtes Reiseziel in der Provinz Anhui in China. Ein guter und beliebter Ausgangspunkt für die Yellow Mountains ist die Stadt Huangshan, die eigentlich ein Zusammenschluss von mehreren Städten ist. Empfehlenswert ist beispielsweise die Stadt Tunxi.

Wenn du es zeitlich etwas eiliger hast, dann kannst du auch direkt in Tangkou (Tangkouzhen) nächtigen und von dort auf die Berge.

Huangshan

Anreise zu den Yellow Mountains in Huangshan / Tunxi

In Tangkou starten die Busse zu den Huangshan Mountains, die mit privaten Verkehrsmitteln nicht erreichbar sind. Tunxi ist etwas größer und ansehnlicher als Tangkou, daher würde ich wenn es die Zeit erlaubt eher in Tunxi bleiben.
Für die Yellow Mountains solltest du dir 2 Tage zum Wandern einplanen, man schafft es notfalls aber auch an einem Tag, aber dann ist es ein ganz schönes Gehetze und man kann nicht alle Sehenswürdigkeiten in den Yellow Mountains ansteuern. Für die Region um Tunxi sind 1-2 Tage ausreichend. In den Huangshan Bergen gibt es diverse Hotels von Luxusklasse bis hin zu Economy und Camping (Es darf nur auf den Terrassen der Hotels gecampt werden… langweilig). Wir haben aber auch von Wild-Camping gehört  – erlaubt & gewünscht sei es jedoch nicht.

Anreise per Bus
Der Bus-Bahnhof befindet sich etwa 10min Fußweg vom Huangshan Dong Lu Zug-Bahnhof und ist mehr oder weniger im Zentrum von Tunxi. Von hier kannst du bequem per Taxi z.B. zur Oldstreet (ca. 10¥).

Anreise per Zug
Huangshan verfügt über 2 Bahnhöfe. Huangshanbei ist der nördliche Bahnhof und ist auch mittels Highspeed-Zügen erreichbar. Von hier kannst du mit dem Bus 10 z.B. nach Tunxi (ca. 45min).

Tunxi selbst hat auch einen eigenen Zugbahnhof (Qianyuan Bei Lu) – hier fahren jedoch nur die langsamen Regionalzüge, die du nur bei sehr schwachem Geldbeutel und ausreichender Geduld und Zeit nutzen solltest (z.B. nach Beijing dauert es 19 Stunden und nach Shanghai schlappe 11 Stunden.)

Kleiner Tipp: Zugfahrten in China über 5h, die in keinem Hochgeschwindigkeitszug oder Sleeper gemacht werden, werden zur Qual. Wir haben einen Erfahrungsbericht zum Thema China Zugreisen online – schau mal rein auch witzig sind die verschiedenen Schlafpositionen im Zug.

Anreise im Flugzeug
Der Flughafen von Huangshan (TXN) liegt in Tunxi, etwa 5km außerhalb. Es gibt regionale Flüge nach Beijing, Chengdu, Guangzhou, Hefei, Shanghai, Shenzhen und Chongqing und auch einige wenige internationale Flüge.

 

 

Yellow Mountains in Huangshan (Anhui)

China Reiseblog: Flying Rock at Yellow Mountains / Huangshan Scenic Area (Anhui / China) © PhotoTravelNomads.com

Huangshan: Flying Rock at Yellow Mountains / Huangshan Scenic Area (Anhui / China) © PhotoTravelNomads.com

Sehenswürdigkeiten und Ausflüge in Huangshan

  • Yellow Mountains / Huangshan Gebirge / Mount Huangshan Scenic Area 黄山风景区
    Der Eingang zu den Yellow Mountain befindet sich am Busbahnhof in Tangkou (汤口镇, TangKouZhen).
    Von hier starten die öffentlichen Busse, die als einziges Verkehrsmittel ins Gebirge fahren dürfen. Du kannst ab der Endstation auch zu Fuß die Tour nach oben starten, allerdings ist das nicht sonderlich empfehlenswert – daher nimm lieber die Seilbahn.
    Empfehlenswert ist ausschließlich der Osteingang. Die Bergspitzen sind über den Westeingang nicht erreichbar.
    Das Xihai Hotel (New Building Complex!)  ist ein empfehlenswertes Hotel der Luxusklasse und befindet sich relativ zentral von allen Hotspots auf dem Gebirge.Tipp: Solltest du auf dem Berg übernachten, dann nutze die Gelegenheit den Sonnenaufgang in den Yellow Mountains zu genießen.Tipp: lass dein schweres Gepäck in Tangkou oder Tunxi und nimm nur ein Day-Pack Rucksack mit nach oben. Du wirst diese Entscheidung danken, wenn du die 60.000 Stufen der Yellow Mountains erklimmen musst. Das Gelände ist komplett mit Steinwegen und Stufen bebaut, dennoch kann es sehr anstrengend werden – gerade mit schwerem Gepäck. Getränke und Essen kannst du vor Ort erwerben, ist zwar etwas teurer als unten – aber dennoch bezahlbar. In unserem Tagebuch findest du unseren Huangshan Reisebericht.
  • Old Street (Lajoie) und Zhongma Road in Tunxi
  • Chengkan Ancient Village
  • Xidi Village

Nicht empfehlenswert in Huangshan

 

Tipp: Vermeide Huangshan in den Chinesischen Ferien und am Wochenende! Es sei denn du stehst auf den totalen Massentourismus, der schon außerhalb dieser Zeiten unangenehm ist.

Unterkunft

Old Street Hostel (Lajoie)
Die Old Street in Tunxi ist eine recht schöne und belebte Ecke mit kleinen Shops und Hostels. Direkt an die Old Street quert die Zhongma Road an der es viele kleine sehr schöne Bars und Cafés gibt. Hier ist ein guter Ausgangspunkt und keine 15min vom Bus- und Zugbahnhof  entfernt.

Chile Reiseblog: Zhongma Road - Aussicht vom Xia Wan Cafe auf das Wancuilou Musuem in Tunxi (Huangshan/Anhui) - © PhotoTravelNomads.com

Chile Reiseblog: Zhongma Road – Aussicht vom Xia Wan Cafe auf das Wancuilou Musuem in Tunxi (Huangshan/Anhui) – © PhotoTravelNomads.com

Unsere China Reiseberichte:

Vorbereitung und Planung:

Beijing / Peking:

Shanghai:

Huangshan / Yellow Mountains:

Wulingyuan / Zhangjiajie:

Guilin & Yangshuo:

Fazit: Huangshan ist wegen seiner Yellow Mountains ein sehr beliebtes Reiseziel und wird von sehr vielen inländischen Touristen besucht, aber dennoch hatten wir eine wundervolle Zeit gehabt und würden hier vielleicht noch einmal hinreisen.

Dir gefällt dieser Artikel? Zeig es deinen Freunden!
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •