Betel Valley Abenteuer-Ausflug: Angels Wall, Betel Nut Cave und Small Zhangjiajie

By 19. Oktober 2015Asien, China, Reiseberichte

Wie bereits angekündigt, wurden wir auf unsere China Reise vom Hotelmanager des Wangyi Inn Hostels in Zhangjiajie (China) zu einer Campingtour ins Betel Valley zur Angels Wall eingeladen. Vielleicht lag es daran, dass wir Deutsche waren und er total auf Deutschen alten Technikkram abfährt, jedenfalls hat Marc (so sein Name) für alles gesorgt. Essen, Trinken, Zelte und Gaskocher und dann ging es auch schon los – natürlich in einem Volkswagen.

Betel Valley: Abenteuerreise zum „Small Zhangjiajie“

Der erste Stopp ist am „Small Zhangjiajie“ erklärte er uns. Es ist die etwas weniger bekannte Version vom bekannten Zhangjiajie National Forest Park. Hier sind wir einige Zeit in totaler Einsamkeit umhergelaufen und haben uns an den seltsamen Felsformationen erfreut. Vor einigen Jahren ist sogar ein Bergsteiger komplett nackt den Small Zhangjiajie hochgeklettert – dass das ein Medienspektakel war kann ich mir gut vorstellen. Mir hat hier besonders gefallen, dass wir komplett alleine waren und nicht mit Millionen von anderen Menschen vorgefertigten Wegen folgen mussten. Hier gab es nur eine Sandstraße und sonst reine Natur.

Small Zhengjiajie (Hunan) China © PhotoTravelNomads.com

Small Zhengjiajie (Hunan) China © PhotoTravelNomads.com

Wild Camping im Betel Valley neben der Betel Nut Cave 

Nach einer weiteren guten Stunde durch die Einsamkeit der Gegend sind wir durch unzählige Dörfer und Feldwege gefahren, durch Serpentinen und über Straßen wo gar keine sind. Letztendlich sind wir in einem Tal zwischen riesigen Feldwänden angekommen – dem Betel Valley – hier bauten wir die Zelte für unsere Übernachtung auf.

Betelnut Cave in Zhangjiajie (Hunan) China © PhotoTravelNomads.com

Betelnut Cave in Zhangjiajie (Hunan) China © PhotoTravelNomads.com

Die Felswände sahen aus als würde der Fels weinen – schwarzgefärbte Flächen die aussahen wie Tränen. Gut erkennbar waren auch die großen Höhleneingänge in den Felswänden. Die eine Höhle war ein kurzer Durchgang von etwa 100 Metern – abends sind wir hier durch und durch ein paar Wege nach oben waren wir in einem kleinen Ureinwohner-Dorf.

Betel Nut Cave im Betel Valley - Zhangjiajie / China © PhotoTravelNomads.com

Betel Nut Cave im Betel Valley – Zhangjiajie / China © PhotoTravelNomads.com

In dem kleinen Dorf gab es eine Familie, die Marc – unser Hotelmanager kannte. In der doch recht einfachen Behausung konnten wir uns aus einer Kühltruhe aussuchen, was wir essen wollten. Es gab Hase, Rind und Huhn und wahrscheinlich auch Hund – aber das wollten wir nicht probieren. Hier gab es das Abendessen und wie soll es auch anders sein: todes-scharf! Aber Auge zu und durch!

 

 

Abends versuchte ich noch ein paar Aufnahmen vom Nachthimmel zu machen, nur leider war es recht bewölkt und ich war nicht ganz happy mit dem Ergebnis.

Sternenhimmel in Zhangjiajie (China)

Betel Nut Cave / Angels Wall / Caming in Hunan, China © PhotoTravelNomads.com

Betel Nut Cave / Angels Wall / Caming in Hunan, China © PhotoTravelNomads.com

 

Angels Wall

Das eigentliche Highlight im Betel Valley folgte am nächsten Morgen. Der Weg zur Angels Wall führte durch die 800 Meter lange Betel Nut Cave, die wohl sehr unbekannt ist. Jedenfalls haben wir keine anderen Menschen getroffen und waren auch im Betel Valley bis auf wenige Einheimische komplett alleine.

Wir haben uns durch die Höhle gekämpft und sind bei durch den „Jungle“ gestampft und plötzlich standen wir direkt davor.

Ich weiß gar nicht was ich dazu sagen soll – ein Wort ging mir aber sofort durch den Kopf: AWESOME!

Angels Wall / Betelnut Cave in Zhangjiajie (Hunan) China © PhotoTravelNomads.com

Angels Wall / Betelnut Cave in Zhangjiajie (Hunan) China © PhotoTravelNomads.com

Nochmals an ein ganz großes Dankeschön an Marc vom Wangyi Inn Hotel für diesen perfekten Ausflug.

Das war unser erstes Caving Abenteuer überhaupt und wir waren mächtig beeindruckt. In Vietnam haben wir uns dann noch die Son Doong Cave anschauen wollen, hatte nur leider nicht geklappt – aber dafür konnten wir die Tu Lan Cave Tour mit Oxalis machen und es war ebenfalls atemberaubend. Der Besuch vom Betel Valley mit der Betel Nut Cave war mega, besonders die Angels Wall war ein super Fotomotiv – vielen Dank an Marc – es war einfach nur sau geil! Was wir sonst noch so in der Region gemacht haben, steht in unserem Zhangjiaje Reisebericht aber Fakt ist schon mal, dass wir im Betel Valley mehr Spaß hatten als beim Tianmen Mountain oder im Zhangjiaje National Forest Park bei den Avatar Bergen.

Hole Dir alle wichtigen Infos in unserem China Reiseblog – wir informieren Dich über Chinas beste Reisezeit und geben dir Tipps zur Einreise und Visum.

China Reiseblog

Entdecke Zhangjiajie

Fernab vom Pauschaltourismus kannst du hier wahre Abenteuer erleben

Entdecke den Li River

Wir zeigen Dir was dich am Li River erwartet

China  Reiseberichte

Stöbere durch unsere China Reiseberichte

Du bist schon in China gewesen? Was war dein persönliches Highlight?

Sag uns deine Meinung!

Join the discussion One Comment

Leave a Reply

Close