nächstes Jahr geht es nach Alaska, Canada oder Island.
  • Allgemeiner Eindruck::
    5 von 5 Punkten
  • Landschaften::
    5 von 5 Punkten
  • Städte::
    2 von 5 Punkten
  • Schwierigkeitsgrad::
    leicht
  • Foto-Motive::
    5 von 5 Punkten
  • Meine Reisezeit::
    12.12.2015 - 14.12.2015
  • Empfohlene Reisedauer::
    2-3 Tage für Siem Reap
  • Beste Reisezeit::
    Dezember bis Januar
  • Visum::
    wird benötigt
  • Sprache::
    Englisch & Khmer
  • Währung::
    USD
  • Steckdosen::
    mit Deutschen kompatibel

Unser Kambodscha Reiseblog bietet Informationen über Wetter, Reisezeit, Einreise, Einreisebestimmungen, Visum, Flughäfen, Reiserouten und neben interessanten Reiseberichten alle Informationen über die Sehenswürdigkeiten in Kambodscha.

Die Tempel und Sehenswürdigkeiten in Kambodscha sind Weltbekannt! Angkor Wat, Angkor Thom – die unglaublichsten Tempelanlagen der Welt waren nicht nur Filmkulisse für viele Filme, sie sind auch der Touristenmagnet überhaupt im Land – 95% des Tourismus des Landes findet ausschließlich in der Stadt „Siem Reap“ statt und das obwohl Siem Reap nicht mal die Hauptstadt des Landes ist.

Backpacking in Kambodscha – Reiseinformationen & Reiseblog

Flagge Reiseblog Kambodscha: Flagge © PhotoTravelNomads.com
Amtssprachen Khmer
Hauptstadt Phnom Penh
Staatsform parlamentarische Wahlmonarchie
Fläche 181.040 km²
Einwohnerzahl 14.136.255(Stand 2010)
Telefonvorwahl +855
Währung USD / KHR (Riel)
Auswärtiges Amt http://www.auswaertiges-amt.de

 

 

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit liegt zwischen Dezember und Januar, hier fällt kein bis kaum Niederschlag. Kambodscha liegt dem Äquator sehr nahe und daher gibt es keine großen Unterschiede zwischen Sommer und Winter, aber es gibt zwischen Mai und Oktober die alljährliche Regenzeit in der etwa 70% aller Jahresniederschläge fallen. Die Luftfeuchtigkeit kann dann auch schnell 90% erreichen.

Im Dezember ist es mit mindestens 26 ° angenehm „kühl“ – im Rest des Jahres ist es hier deutlich wärmer und daher die perfekte Reisezeit, wenn man es nicht noch heißer mag.

Die Trockenzeit ist von Dezember bis April und die Regenzeit von Mai bis Oktober.

Anreise

Kambodscha wird in der Regel mit einer Asienreise in den umliegenden Ländern Thailand, Vietnam und Laos kombiniert.

per Flugzeug

Siem Reap verfügt über einen International Flughafen

per Bus

Es gibt diverse Möglichkeiten mit dem Bus einzureisen. z.B. mit dem Asia Van Transfer von Laos nach Siem Reap oder von Bangkok aus Thailand.

 

Visum

Für die Einreise in Kambodscha wird ein Visum benötigt.
Genaue Informationen entnimmst du der Website des Auswärtigen Amtes.
Unsere Erfahrungen zum Kambodscha Visum haben wir in einem Artikel niedergeschrieben.

 

Geld & Währung

Die Währung des Landes ist USD – es gibt zwar den Riel, aber der wird fast nirgendas gern genommen und steht auch in keinen Preisaushängen der Stadt. An den Geldautomaten bekommst du USD und es werden auch nur neuwertige Notzen akzeptiert. Zerknüllte, bemalte USD-Noten solltest du daher auch nicht als Wechselgeld annehmen!

 

Sprache

Die Landessprache ist Khmer – aber für gewöhnlich sprechen und verstehen zumindest in Siem Reap (fast) alle Englisch. Einige sprechen auch Französisch.

 

Sehenswürdigkeiten

Diese Tempel muss man mindestens einmal im Leben gesehen haben. Trotz der Hitze im Land, den unzähligen Stufen war es ein super Erlebnis und ist eine ganz klare Empfehlung für deine Asienreise.

Siem Reap - Tempel bei Angkor Wat © PhotoTravelNomads.com

Siem Reap – Tempel bei Angkor Wat © PhotoTravelNomads.com

Die Kambodscha Tempel von Angkor Wat

Siem Reap

 

  • Angkor Wat – Angkor Thom – Bayon – Ta Prohm – Banteay Srei – Phnom Bakheng
    Die bekannteste Tempelanlagen der Welt liegen in „Siem Reap“ und ziehen jährlich Unmengen von Touristen aus aller Welt. Der Eintritt kostet 20 USD pro Tag und ist es auch wert. Nimm dir am besten 1-2 Tage Zeit um alles zu erforschen. Zudem empfiehlt es sich reichlich Wasser mitzunehmen – es gibt aber auch vor Ort viele Möglichkeiten Getränke & Speisen zu kaufen
  • Pub Street
    Der Name sagt alles. Hier sind viele Restaurants, Bars und alles ist schön für Touristen aufbereitet

Hotels & Hostels

Wir haben es uns in der Kiri Villa in Siem Reap gemütlich gemacht. Es war mit 22 USD pro Zimmer sehr günstig und gut gelegen. Der Service vom Personal war sehr familiär und sehr freundlich – daher eine Empfehlung unsererseits.

 

Reisebericht

Wir hatten uns für eine Kambodscha Reise im Dezember entschieden und es war eine gute Wahl der Reisezeit. Die Anreise aus Laos war Problemlos, aber erlebnisreich was das Visum angeht. Die Tempel von Angkor Wat sind einfach nur WOW und wir hatten unseren ersten Helicopter Rundflug – dazu aber mehr in unserem Reisebericht.

Kambodscha Reiseblog

Teil. 1 – Der beste Weg von den 4000 Islands nach Siem Reap (Kambodscha)
Teil. 2 – Angkor Wat Helicopter Tour – Die Tempel in Siem Reap von oben

 

 

Was dir auch gefallen könnte:

Wenn dir Kambodscha gefällt, dann vielleicht auch andere Backpacking Länder in Asien?

 

Dir gefällt dieser Artikel? Zeig es deinen Freunden!
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •