Sand Boarding im Death Valley der Atacama Wüste

By 14. April 2014Chile, Reiseberichte, Südamerika
Sonnenuntergang am Moon Valley / Tal des Mondes © PhotoTravelNomads.com

Sand Boarding in der Atacama Wüste? Klingt super oder? Allerdings ist es anstrengender als gedacht, denn es gibt keinen Schlepplift oder ähnliches der dich wieder nach oben bringt. Obwohl die Atacama Wüste eigentlich größtenteils eine Steinwüste ist gibt es auch sandige Abschnitte. Nahe dem Valle de la Muerte (Death Valley) gibt es großen Dünen an denen du dich im Sand Boarding üben kannst. Die Touranbieter in der Stadt kombinieren diesen Ausflug auch sehr gern mit dem Sonnenuntergang im Tal des Mondes.

Tipp: Wenn du auf etwas mehr „Privatsphäre“ stehst und nicht mit 30 anderen die Tour machen willst, dann empfehle ich die Agentur: Atacama Inca Tour. Ansonsten vermeide die Buchung über eine der zahlreichen Vermittler Agenturen, da diese einen höheren Preis verlangen.

 

Sand Boarding in der Atacama Wüste

Mit einem Van geht es Richtung Death Valley zur Düne, es folgt die Einweisung und das hoch laufen. Danach kannst du mit deinem Sandboard, was wie ein normales Snowboard aussieht die Düne runterballern. Es empfiehlt sich eine Sonnenbrille zu tragen und den Mund besonders beim Sturz geschlossen zu halten – Sand schmeckt weniger gut als Schnee.

Sand Boarding in der Atacama Wüste

Sand Boarding in der Atacama Wüste

 

Tipp: bringe ausreichend Wasser und Sonnencreme hohem Sonnenschutzfaktor mit. Das Boarding dauert ca. 2h und es folgt eine kleine Tour durch das Tal des Mondes. Im Anschluss macht man es sich auf einem Aussichtshügel gemütlich und schaut dem spektakulärem Sonnenuntergang zu, genießt seinen Pisco Sour und hat Spaß mit den anderen Teilnehmern.

Fazit: Das Sand Boarding ist ein schöner 1/2-Tagesausflug den man perfekt mit anderen Sehenswürdigkeiten in San Pedro de Atacama kombinieren kann. Allerdings ist Sand Boarding hier eher etwas für Anfänger.

Sand Boarding in Iquique

Für professionelle Sand Boarder kann man nicht weit entfernt in Iquique etwas mehr Adrenalin bekommen. Hier ein Vorgeschmack:

Sand Boarding Tour in der Atacama Wüste

Sand Boarding Tour in der Atacama Wüste

Chile Reiseblog:

Das war mein Chile Reisebericht # 12 „Sand Boarding in der Atacama Wüste – Spaß, Sand und Sonnenbrand“- weiter geht es mit Teil 13.

1. Der Beginn meiner Chile Rundreise: Santiago, Cerro San Cristobal & Bellavista
2. Maipu Street & das Schiffswrack in Punta Arenas
3. Punta Arenas Whale Watching Tour mit WhaleSound
4. Der Startpunkt zum Torres del Paine: Puerto Natales
5. Sturm & gigantische Landschaften im Torres del Paine & Grey Glacier
6. Das Erdbeben in Chile – Erdbeben Erfahrungsbericht
7. Regen in der Atacama Wüste & der Sternenhimmel
8. Laguna Cejar – die Lagune in mitten der Wüste
9. Tagesausflug Geyser del Tatio
10. Meteoritenmuseum
11. Mountainbike Tour in der Atacama
12. Sand Boarding im Death Valley der Atacama Wüste
13. Vulkanwanderung zum aktiven Vulkan Lascar
14. Tal des Mondes – Sonnenuntergang am Moon Valley
15. Salar de Uyuni Tour – Die Reise in die Salzwüste von Bolivien
16. Die Osterinsel Rapa Nui – Moais und die Höhle zum Meer

Atacama

Patagonien

Osterinsel

Leave a Reply

Close