Von Pakse nach Don Det zu den 4000 Islands

By 18. Dezember 2015Asien, Laos, Reiseberichte
Laos Sehenswürdigkeiten: Sunrise auf Don Det in den 4000 Islands © PhotoTravelNomads.com

Wir wollen den Nachtbus von Pakse zu den 4000 Islands nehmen. Die 4000 Islands sind ein Areal am Mekong River, mit etwa (wer hätte es gedacht) 4000 kleinen Inseln. Einige davon sind bewohnt, manche davon zu klein um darauf ein Haus bauen zu können. Noch etwas unsicher ob wir die Insel Don Det oder Don Khong wollen starten wir die Tour.

Mit dem Nachtbus von Pakse nach Don Det zu den 4000 Islands

Die Fahrt mit dem Nachtbus war ähnlich erlebnisreich wie die Strecke mit dem Nachtbus von Luang Prabang nach Vientiane. Pünktlich um 8 Uhr morgens kommen wir am Busbahnhof in Nakasong an und müssen bis zum „Nakasong Hafen“ weiterlaufen. Hier tauschen wir unsere in Pakse erworbenen Tickets in ein Bootsticket um können mit einem Holzkahn und ca. 12 Leuten übersetzen. Das Ticket haben wir in unserem Hotel in Pakse gekauft.

Nakasong Hafen & Ticket Terminal

Don Det oder Don Khong?

Man erklärte uns auch, dass Don Khong eher was für die „Älteren“ sei und Don Det für die „Jüngeren“. Als ging es für uns nach Don Det.

Der Hafen von Don Det 

Am Hafen von Don Det, der eigentlich eher einer kleinen Anlegestelle ähnelt werden wir ausgeladen und warten nun auf unser Gepäck, denn das hatte nicht mehr ins Boot gepasst und kommt mit einem zweiten Boot kurz nach uns.

Holzhütten und Bungalows

Laos Reiseblog: Streets auf Don Det in den 4000 Islands © PhotoTravelNomads.com

Laos Reiseblog: Streets auf Don Det in den 4000 Islands © PhotoTravelNomads.com

Die Unterkünfte in Don Det sind bis auf wenige Ausnahmen einfachste Holzhütten mit einem Bett, Waschbecken, Toilette und einem Ventilator. Wir hatten ein paar E-Mails mit einem Unterkunft gewechselt, die uns empfohlen wurde. Der Betreiber ist Schweizer, spricht Deutsch und führt das „Crazy Gecko“ auf Don Det. Leider war er ausgebucht und wir mussten uns spontan etwas vor Ort suchen.

Crazy Gecko Bungalow auf Don Det

Laos Reiseblog: Crazy Gecko auf Don Det in den 4000 Islands © PhotoTravelNomads.com

Laos Reiseblog: Crazy Gecko auf Don Det in den 4000 Islands © PhotoTravelNomads.com

Die meisten Bungalows haben keine Website, man findet sie auch nicht über HostelWorld, Booking whatever.. hier eine Wegbeschreibung zu unseren „Don Det Bungalows“ – der Weg führt auch direkt am Crazy Gecko vorbei. Am besten ist es also nach der Ankunft mit dem Boot sich selbst vor Ort eine Hütte auszusuchen.

Mit unserem Gepäck sind wir die Sunrise-Seite der Insel (vom Hafen links) entlanggelaufen und haben uns ein paar der Unterkünfte angeschaut. Es gibt nicht viele Qualitätsunterschiede, lediglich die Lücken im Fußboden sind mal größer mal kleiner – manche waren so groß, dass man direkt eine Hand zwischen schieben kann. Da wir ja etwas mehr Luxus als der Durchschnittsbackpacker brauchen, haben wir uns auch hier wieder etwas besseres gesucht – aber viel besser gibts dort einfach nicht.

Luxus Bunglows auf Don Det

Eine Hütte mit Glasfenstern ist hier schon gehobener Luxus, eine Klimaanlage gibt es auch hier nicht. Unsere Unterkunft nannte sich „Don Det Bungalow“ und kostete 120.000 Kip pro Nacht, was ungefähr 15€ sind. Die anderen Hütten kosten ca. 30.000 Kip (3-4€) aber da teilt man sich das Bett auch mit den Tieren, die bequem zwischen die Lücken im Holz passen. Jeder Bungalow verfügt über eine eigene kleine Terrasse mit Hängematte – Erholung pur!

Der Checkin war unkompliziert wie nie zu vor. Kein Pass, keine Frage wie lange wir bleiben wollen, .. alles ganz entspannt.

Das Wetter im Dezember..

Einzig und allein das Wetter und die nicht vorhandene Klimaanlage waren ein Problem. Die Sonne knallte, es sind locker 35 Grad (im Dezember!!) und das nennen die Locals auch noch „kühl“.

Tipp: für die Unterkunftssuche auf Don Det empfiehlt es sich gleich bei Ankunft am Hafen einfach ein Fahrrad auszuleihen (10.000 Kip / 1,20€ am Tag). Du kannst dann die komplette Insel erforschen und dir deine Unterkunft aussuchen. Es gibt 2 Seiten auf der Insel: Sunrise und Sunset Seite, wobei die Sunset Seite wärmer ist als die Sunrise Seite.

Die besten Restaurants auf Don Det

Natürlich haben wir es uns nicht nehmen lassen und haben die besten Restaurants von Don Det aufgesucht und uns den Magen vollgehauen. Für den ersten Abend fiel unsere Wahl auf das „Streetview“ Restaurant. Der Name ist schrecklich und die Aussicht auf die Straße auch eher Nebensache, denn man kann einfach in die andere Richtung schauen und hat einen wundervollen Ausblick auf den Mekong.

Best BBQ auf Don Det

Der Betreiber des „Streetview“ Restaurants ist ein ehemaliger Australischer Koch – Meister des BBQ – hier gab es den leckersten Mekong Fisch, den wir je hatten und das frisch gefangen, frisch gegrillt und frisch auf dem Teller! Wir sind am zweiten Abend gleich noch mal bei ihm gewesen und haben das frische BBQ Beef probiert – ein 350 Gramm Klumpen!

Das geilste daran waren ja seine Anmerkung: „The Beef is so fresh, maybe you saw the bull on the island this morning.“

Auf Don Det haben wir nur gechillt. Sonne getankt, Hängematte, Bier, Hängematte und Bier, geschlafen und bisschen mit dem Fahrrad um die Insel. Perfekte Erholung.

Tipps die 4000 Islands:

– Mückenspray! Die Inseln liegen am Mekong River, es ist heiß und du hast sehr viele Mücken!
– früh aufstehen und den Sonnenaufgang genießen!
– such dir ein schönes Plätzen am Abend und genieße den Sonnenuntergang
– Besuch die Wasserfälle! Wir waren etwas faul und haben uns diese Wasserfälle nicht mehr angeschaut, da wir bereits die Kuang Si Falls und den Tad Lo Fall beim Coffee Workshop in Paksong gesehen hatten.

 

Unsere Laos Reise geht nun leider zu Ende und wir werden von den 4000 Islands die Grenze zu Kambodscha überqueren – ich bin schon gespannt was uns da alles passiert, denn über den Grenzübergang zu Kambodscha haben wir schon die geilsten Sache gelesen: Schreiende Busfahrer, kriminelle Grenzmitarbeiter und ein Quarantäne-Gesundheitscheck für 2 USD an der Grenze… das wird dann leider der letzte Teil in unserem Laos Reiseblog.

Laos Reiseblog: Sunset auf Don Det in den 4000 Islands © PhotoTravelNomads.com

Laos Reiseblog: Sunset auf Don Det in den 4000 Islands © PhotoTravelNomads.com


Sonnenaufgang in Don Det auf den 4.000 Islands

Sonnenaufgang in Don Det auf den 4.000 Islands


 

Laos Reiseblog & Reiseerfahrungen

Reisebericht Laos:

Meine ultimative Laos Packliste

Hole Dir alle wichtigen Infos in unserem Laos Reiseblog – wir informieren Dich über Laos beste Reisezeit und geben dir Tipps zur Einreise und Visum.

Laos Reiseblog

Entdecke die Kuang Si Falls

Die schönsten Wasserfälle in Laos

Entdecke Luang Prabang

Wir zeigen Dir was du in Luang Prabang noch erleben kannst

Laos  Reiseberichte

Stöbere durch unsere Laos Reiseberichte

Du möchtest auch nach Laos? Was möchtest du erleben?

Sag uns deine Meinung!

Leave a Reply

Close