Irland Sehenswürdigkeiten die du gesehen haben musst

By 20. Mai 2015Europa, Irland

Irlands Sehenswürdigkeiten TOP10

Du suchst nach Irland Sehenswürdigkeiten die man problemlos in 7 bis 10 Tagen ansehen kann? Wir waren vor Ort und haben eine sehr entspannte Reiseroute mit ausgewählten Sehenswürdigkeiten zusammengestellt. Damit du deine Zeit auf der grünen Insel effektiv nutzen kannst.

Was muss man sich innerhalb von 7-10 Tagen auf einer Irland-Rundreise anschauen? Da wir im April 2015 für 10 Tage in Irland unterwegs waren und uns genau die gleiche Frage gestellt haben, habe ich meine eigene Must See Liste für die Irlands Sehenswürdigkeiten erstellt.

Die Informationen zu unserer Reiseroute  haben wir ebenfalls fein säuberlich zusammengestellt. Ich hoffe unser kleiner Reiseguide gefällt Dir.

 

Irland Sehenswürdigkeiten

Hier eine Übersicht über die Lage der Top10 Sehenswürdigkeiten.

Platz 10

Giants Causeway

Die Giants Causeway Stufen, die aus 60 Millionen Jahre alten Basaltsäulen bestehen ragen bis zu 12 Meter über den Meeresspiegel und sind wohl bis zu 25 Meter tief in der Erde

See Our Story
Platz 9

Dunluce Castle

Eine der zahlreichen alten Burgen auf der Insel – aber dafür eine Besondere! Diese hier liegt direkt auf einem Felsen am Ozean und ist nur über eine Brücke erreichbar. Hier kann man perfekt den Sonnenuntergang am Ozean fotografieren – aber auch ohne Kamera ein super Anblick den man nicht verpassen sollte.

See Our Story
Platz 8

White Rocks

Der schöne Strandabschnitt White Rocks lädt zum Wandern am Strand und zwischen den Dünen ein. Die Küste wird von großen weißen Klippen getrennt und sind ein sehr schöner Anblick.

See Our Story
Platz 7

Skellig Island

Skellig Island ist eine Inselgruppe aus 2 Inseln auf der ein Kloster aus dem 7. Jahrhundert steht. Die Insel ist 12km vom Festland entfernt und diente als Drehort von Star Wars 7.

See Our Story
Platz 6

Killarney National Park

Der Killarney National Park lädt mit zauberhaften Landschaften wie z.B. Wäldern, Seen, einem Wasserfall und perfekten Grünflächen ein. Fotomotive findet man hier an fast jeder Ecke.

See Our Story
Platz 5

Ring of Kerry

Ring of Kerry: Die 180 Kilometer lange Panoramastrecke führt durch die schönsten Landschaften von Irland. Direkt an Küste zwischen Schafen, Ozean und toller Landschaft. Der Ring of Kerry ist definitiv ein Must See!

See Our Story
Platz 4

Carrick-A-Rede

Die kleine Hängebrücke in Nordirland nennt sich Carrick-A-Rede und ist mittlerweile ziemlich bekannt, sodass manchmal schon anstehen muss – allerdings geht es recht schnell und wenn man schon mal in der Nähe ist, sollte man es sich auch anschauen. Die Landschaft drumherum ist einzigartig. Nach den Öffnungszeiten kann man die Brücke leider nicht betreten.

See Our Story
Platz 3

The Dark Hedges

The Dark Hedges: Die beängstigende Straße mit den urigen Bäumen aus „Games of Thrones“ liegt etwas versteckt aber ist auch ein Highlight für Fotografie-Fans. Kleiner Tipp: Lange Brennweite von mehr als 150mm einpacken…

See Our Story
Platz 2

Slieve League

Die Slieve League Klippen gehören zu den höchsten Klippen Europas und bieten ein einzigartiges Panorama über die schroffen Kippen an denen die Wellen zerschellen.

Platz 1

Cliffs of Moher

Cliffs of Moher sind wohl das bekannteste Wahrzeichen von Irland. Die Klippen sind beindruckend und man kann sogar nach den offiziellen Öffnungszeiten auf eigene Faust das Areal erkunden. Aber Taschenlampe nicht vergessen, es ist sehr dunkel und nicht beleuchtet. Dafür kann man tolle bei Nacht schießen - die so nicht jeder hat.

See Our Story

Fazit: Irlands Sehenswürdigkeiten

Irland und Nord-Irland bieten jede Menge Fotospots und Sehenswürdigkeiten auch für nicht Fotografie-Fans ist die Insel ein europäisches Highlight. Mit zügigem Tempo und einem Mietwagen kann man sich die Insel innerhalb von 7 Tagen so ziemlich komplett anschauen und alle Top10 Sehenswürdigkeiten in Irland besuchen.

Auf unserer Irland-Rundreise waren wir 10 Tage unterwegs und ließen es etwas ruhiger angehen, schließlich hatten wir ja auch Urlaub und wollten nicht hetzen. Den detaillierten Irland Reisebericht findest Du im Irland-Reiseblog.

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.