Zu Gast in Nordirland: von Bushmills zur Carrick A Rede Hängebrücke

By 30. April 2015Europa, Irland
Carrick A Rede Hängebrücke in Nordirland © Sebastian Abendschön

Unsere Rundreise in Irland führte uns nun für 3 Tage nach Nordirland. Auf unser TODO Liste stehen hier Carrick A Rede – die Hängebrücke, sowie Dunluce Castle, Giants Causeway und Bushmills. Wir haben die beste Lage für Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten in Nordirland ausfindig gemacht und uns dort ein schnuckliges Hotel genommen.

Bushmills in Nordirland

Die nächsten 3 Tage verbrachten wir in Bushmills. Wir entdeckten das „Smugglers Inn“ in Bushmills, welches wir ja bereits aus Waterville kannten uns haben uns direkt für 3  Nächte dort eingebucht. Ich möchte nicht sagen, dass es ein Fehler war – aber dieses Smugglers Inn und das von Waterville gehörten nicht zusammen – und das merkte man auch!

Die Unterkunft war okay bis gut , das essen war okay bis gut .. das einzig was richtig richtig gut war die Lage. Das Hotel lag genau zwischen den Spots, die wir alle checken wollten. Wir waren somit genau zwischen BushmillsGiants Causeway, Carrick A Rede und den The Dark Hedges und Portrush mit dem weißen Strand „White Rocks“ und Dunluce Castle. Schön war auch die Piratenflagge und die Schaf-Wiese direkt vor dem Haus. Atmo und Lage 5 Sterne!

Dunluce Castle – Drehort von Games of Thrones

Da wir nun 3,5 Tage in der Region eingeplant hatten, hatten wir genug Zeit um es langsam anzugehen und legten uns für jeden Tag ein Highlight ins Tagesprogramm. Los ging es mit Dunluce Castle welches wir am Abend besuchten. Der Wind peitschte uns um die Ohren und es war echt schon ziemlich kalt geworden hier im Norden von Irland. Die kleine Burg gehört zu den Drehorten von Game of Thrones.

schönes Fotomotiv in der Dämmerung

Die kleine Burg ist sehr interessant und auch von der Bucht unten sehr fotogen und bei schönem Wetter kann man hier bestimmt auch tolle Aufnahmen machen, wenn die Sonne untergeht. Aber die haben wir leider um 10 Minuten verpasst und es war schon super dunkel als wir angekommen sind. Hier müssen wir also dringend noch einmal hin.

Wir waren mal wieder außerhalb der Öffnungszeiten da und mussten auch keinen Eintritt zahlen. Direkt rein konnte man jedoch nicht.

Dunluce Castle in Nordirland

Dunluce Castle in Nordirland

White Rocks – Die weißen Felsen in Portrush

Am nächsten morgen checkten wir den Strand von Portrush mit den White Rocks. Hier wanderten wir durch Dünen und über den nicht enden wollenden Strand. Sehr schöne Landschaft und wir waren fast allein. In der nähe von Portrush sind wir zum Mittag dann in einen ziemlich guten Burger Laden namens „Burger Club“ gegangen. Feinstes Beef, reichlich Auswahl und leckere Süßkartoffelpommes – sehr zu empfehlen!

Irland Reiseblog: White Rocks Beach © PhotoTravelNomads.com

Irland Reiseblog: White Rocks Beach © PhotoTravelNomads.com


Irland Reiseblog: White Rocks © PhotoTravelNomads.com

Irland Reiseblog: White Rocks © PhotoTravelNomads.com

Schnapsbrennerei Bushmills 

Wir haben uns dann noch die älteste Schnapsbrennerei „Bushmills“ angeschaut. Die Tour war informativ aber halt voll das Touristenprogramm auf der mann noch nicht einmal fotografieren durfte. Dennoch haben wir uns mit 2 Flaschen eingedeckt, denn geschmeckt hat es tatsächlich.

 

Giants Causeway

Die Giants Causeway Stufen, die aus 60 Millionen Jahre alten Basaltsäulen bestehen ragen bis zu 12 Meter über den Meeresspiegel und sind wohl bis zu 25 Meter tief in der Erde. Sie verbreiten sie sich wohl mehrere Kilometer entlang der Küste und sind die Überbleibsel von einem bereits nicht mehr existierenden Vulkan.

Sie haben fast alle eine 6 eckige Form und gehören zum Unesco-Welterbestätte. Auf jeden Fall beeindruckend ! Definitiv ein Must See für Irland welches es natürlich auch in unsere Top10 Sehenswürdigkeiten Liste für Irland geschafft hat!

Irland Reiseblog: Giants Causeway Red Trail © PhotoTravelNomads.com

Irland Reiseblog: Giants Causeway Red Trail © PhotoTravelNomads.com


Giants Causeway in Ireland © Sebastian Abendschön

Giants Causeway in Ireland © Sebastian Abendschön

 

Carrick A Rede – die Hängebrücke in Nordirland

Am Abend wollten wir dann noch vorbei am Touristenstrom uns die berühmte Hängebrücke Carrick A Rede anschauen. Der Weg dahin waren gute 2km Fußmarsch. Leider umsonst. Denn der Eingang zur Brücke ist von einer unüberwindbaren großen Tür versperrt. Man kann sich die Brücke zwar anschauen und von einem Vorsprung der einige Meter entfernt liegt die Brücke fotografieren, aber das richtige Feeling kommt ja erst auf wenn man drüber läuft.

Warum gibt es die Hängerücke überhaupt?

Man hatte die Brücke damals für die Fischer gebaut, damit diese im Schutze der Bucht Ihren Fischfang ausladen können. Würden Sie den Schutz der Bucht nicht nutzen, hätten sie wohl bei dem Wellengang am Meer arge Schwierigkeiten gehabt und hätten wohlmöglich Ihre Boote versenkt.

Mittlerweile ist die Brücke eine reine Touristenattraktion. Aber auch tagsüber kann man hier durchaus hin – die Wartezeiten waren bei uns nicht der Redewert – max. 3 Min mussten wir warten bis wir auch drüber laufen konnten.

Carrick A Rede Hängebrücke © Sebastian Abendschön

Carrick A Rede Hängebrücke © Sebastian Abendschön

 

Informationen zur Carrick A Rede Rope Bridge / Hängebrücke

Eintritt: 8,00 Euro pro Person
Öffnungszeiten: 9.00 – 17:30 Uhr

Irland Reiseblog:

Das war unser Irland Reisebericht Teil 6 – weiter geht es mit Teil 7

Teil 1. Irland Rundreise unsere Route für 10 Tage
Teil 2. Irlands Westküste: Ring of Kerry & The Atlantic Way
Teil 3. Waterville – die Küstenstadt am Atlantik
Teil 4. Skellig Island – die Star Wars Insel
Teil 5. Cliffs of Moher bei Nacht und Aillwee Cave & Ben Bulben
Teil 6. Zu Gast in Nordirland: von Bushmills zur Carrick A Rede 
Teil 7. The Dark Hedges – Drehort von Games of Throne

Das könnte Dich auch interessieren: 

Wenn Dir Irland gefällt, dann vielleicht auch Norwegen?

Hole Dir alle wichtigen Infos über Irland in unserem Irland Reiseblog – wir informieren Dich über Irlands beste Reisezeit und geben dir Tipps zur Einreise und Reiseroute.

Irland ReiseblogIrland Reiseberichte

TOP10 Sehenswürdigkeiten

Entdecke Irlands Top 10 Sehenswürdigkeiten

Kosten einer Irlandreise

Was kostet eine Irland Rundreise?

Irland Rundreise

Erfahre mehr über unsere Reiseroute

Du planst eine Reise nach Irland? Was möchtest du erleben?

Sag uns deine Meinung!

Leave a Reply

Close