Mit dem Nachtzug durch Vietnam: in 14 Stunden von Hue nach Hanoi

By 7. Dezember 2015Asien, Reiseberichte, Vietnam

Mit dem Zug durch Vietnam ist ja schon ein Erlebnis aber mit dem Nachtzug in Vietnam toppen wir alles. Wir hatten ja bereits einiges im Vorfeld über die Züge in Vietnam gelesen. Besonders der Nachtzug  in Vietnam (Softsleeper) ist besonders beliebt, da man bei der Zugreise nicht nur Zeit spart, sondern auch bares Geld – schließlich brauchst du keine Unterkunft für die Nacht buchen, aber geschlafen wird hier trotzdem nicht.

Nachtzug in Vietnam

Der Nachtzug kam entgegen unserer Erwartungen pünktlich in Hue an. Die Beschilderung am Bahnhof führte uns zur korrekten Einstiegsstelle, jedoch hielt der Zug nicht dort an wo er anhalten sollte. Was mich jedoch sehr wunderte, denn die ruppige Vollbremsung die so an jedem noch so kleinen Bahnhof gemacht wird, sollte eigentlich reichen um den Zug an der richtigen Halteposition zum Halten zu bringen.

Mit dem S20 Softsleeper Nachtzug von Hue nach Hanoi

Unser Reisebericht zum Nachtzug in Vietman

Wie dem auch sei, die Zugfahrt geht los. Eine große Gruppe Franzosen mit gigantisch großen Koffern tummelt sich im Eingangsbereich und in den Gängen und scheinen noch nie Zahlen für Abteile gesehen zu haben. Die Abteil-Verteilung läuft schleppend, obwohl auf den Tickets bereits die jeweiligen Abteile und Betten zugewiesen sind.

Die Ausstattung der Nachtzüge / Softsleeper

Die Abteile sind kleine Zimmerchen mit jeweils 4 Betten (2 übereinander). Das Innere des Zuges gleicht einem Museum. Die Soft-Sleeper Kabinen sind komplett mit Holz verkleidet, haben 4 Pritschen mit Matratze und Bettzeug. Jedes Bett hat eine wundervolle nicht funktionierende „Nachttischlampe“ die mit goldenen Sternen und Mustern verziert ist. Es gibt genug Ablageflächen für unsere Backpacks. auch die Klimaanlage gibt ihr Bestes und kühlt den Raum auf Gefrierpunkt runter. Es gibt 3 Steckdosen, einen Flatscreen (wo kommt der eigentlich her??), einen Tisch und es ist sauber.

Vietnam Nachtzug: Softsleeper Train S20 von Hue nach Hanoi

Vietnam Nachtzug: Softsleeper Train S20 von Hue nach Hanoi

Die Toilette scheint frisch gereinigt zu sein, jedoch erinnert mich der Fleischwolf im Inneren der Toilette eher an einen Betonmischer für Fekalien aber seid froh, das Foto davon wollte ich Euch ersparen.

 

Punktladung in Hanoi.

Wir kommen an und werden von Taxi-Fahrern am Bahnhof überlagert. Jeder kämpft um einen Fahrgast. Die Preise für die kurze 2km Strecke vom Bahnhof zu unserem Hotel variieren zwischen 30.000 und 200.000 VND.
Wir entscheiden uns für die grünen Taxen und rechnen per Taximeter ab und zahlen irgendwas knapp über 100.000 Dong, was ca. 4 Euro entspricht. Allerdings wurde man auch hier abgezogen, denn eigentlich sollte die Strecke höchstens 50.000 kosten – naja  – so sind‘ sie halt die Vietnamesen – betrügen wo sie nur können und lächeln dabei verlogen ins Gesicht.

Was Dir auch gefallen könnte:

Unvergessliches Fahrgefühl im Nachtzug von Hue nach Hanoi

Die Fahrt geht los. Es ruckelt,  es schüttelt, es knackt, es holpert und kurzweilig habe ich das Gefühl der Zug fährt nicht auf Gleisen sondern durch ein welliges Kiesbett auf einer Schotterpiste. Die Fahrt dauert 14 Stunden und es ist durchweg laut. Auch das Ruckeln und Poltern hört nicht auf, aber so fühlt man sich wohl als Astronaut wenn man in den Weltraum geschossen wird – nur ohne Weltraum und ohne Rakete. Unsere erster Nachtzug in Vietnam war auch gleichzeitig unser letzter Zug in Vietnam aber ein Erlebnis das wir definitiv in Erinnerung behalten werden. Wenn wir nicht gerade schlafen hätten wollen, wäre die Zugfahrt sicherlich noch cooler gewesen!

Hole Dir alle wichtigen Infos in unserem Vietnam Reiseblog – wir informieren Dich über Vietnams beste Reisezeit und geben dir Tipps zur Einreise und Visum.

Vietnam Reiseblog

Vietnam Reiseroute

Wir zeigen dir interessante Reiseziele in Vietnam

Vietnam Sehenswürdigkeiten

Wir zeigen dir unsere Highlights in Vietnam

Vietnam  Reiseberichte

Stöbere durch unseren Vietnam Reiseblog

Du planst eine Vietnam Reise?
Wo soll es hingehen?

Sag uns deine Meinung!

Join the discussion One Comment

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.