Hängeseilbrücke Geierlay – einst die längste Hängebrücke Deutschlands

By 8. Januar 2017Deutschland, Europa, Reiseberichte

Die Hängeseilbrücke Geierlay war schon seit dem ich die ersten Fotos auf Instagram entdeckt hatte ein Must See Reiseziel auf meiner Reiseliste, aber wann ist man schon mal in Rheinland-Pfalz? Die Hängebrücke Geierlay zählte eine kurze Zeit zu den längsten Hängebrücken Deutschlands, wurde dann aber schnell von der Titan RT im Harz übertrumpft.

Hängebrücke in Hunsrück

Wir als Berliner sind  nicht oft um die Ecke aber zu Weihnachten hatte es sich angeboten – wir waren zu einer Hochzeit in der Umgebung eingeladen und haben und dies zu Nutze gemacht die beeindruckende Hängeseilbrücke in Mörsdorf zu besuchen. Mörsdorf liegt in Rheinland-Pfalz und die Region gehört zum Hunsrück-Gebirge.

Wanderschuhe oder Turnschuhe?

Wir haben die Hängeseilbrücke im Dezember besucht und wollten natürlich bestmöglich vorbereitet sein – immerhin waren es leichte Minusgrade, es hatte die letzten Tage immer Frost gegeben und wir haben auf unserer großen Reise so einige abenteuerliche Wanderwege gemeistert. Die wohl anstrengendste Wanderung von allen waren die 4.096 Höhenmeter bis zur Spitze des Mount Kinabalu.  Die Hängeseilbrücke am Hunsrück in Mörsdorf  kannst du aber ganz bequem mit einem Kinderwagen, Barfuß und einem Schokoeis in der Hand erreichen. Wir hatten zwar weder Kinderwagen, noch sind wir Barfuß gelaufen aber ein Schokoeis wäre trotz der eisigen Temperaturen doch irgendwie ganz nice gewesen. Naja, jeder hat halt so seine Vorlieben.

Besucherparkplatz im Mörsdorf-Stadtzentrum

Mit dem Auto in Mörsdorf angekommen haben wir uns am kostenpflichtigen Parkplatz positioniert und sind von dort die weniger als 2 Kilometer gelaufen – auf Beton. Der Weg führte durch ein recht unspektakuläres Feld, der Wind peitschte ganz ordentlich aber dann waren wir auch schon da und standen dort vor dieser prächtigen Hängeseilbrücke mit ihren stolzen 360 Meter länge.

zu voll ..

Hängeseilbrücke Geierlay

Hängeseilbrücke Geierlay

Für ein schönes Fotomotiv ohne Menschen war es ehrlich gesagt zu voll und weil der Wind so schön eisig war hatte es auch einen Teil der Brücke ordentlich vereist, sodass man immer wieder ein paar fallende ältere Damen & Herren beobachten konnte – aber wir wollen ja nicht über andere lachen…

Vereiste Bäume

Wie schon gesagt war das Wetter nicht optimal, alles grau – aber dafür waren die Bäume unter uns besonders hübsch vereist.

Vereiste Bäume

Vereiste Bäume

Fazit

Sollte ich als Tourist von Auswärts zufällig in Mörsdorf vorbeikommen wäre die Hängeseilbrücke ein Must See! Nicht jedoch das Highlight meiner Europa-Reise. Für einen netten Familienausflug bei der Durchreise ist die Hängeseilbrücke Geierlay definitiv eine Reise wert. Wenn es nicht so weit von uns weg wäre, würde ich hier tatsächlich bei gutem Wetter noch einmal vorbei schauen und versuchen bessere Fotos zu schießen.

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.