nächstes Jahr geht es nach Alaska, Canada oder Island.
  • Allgemeiner Eindruck::
    4 von 5 Punkten
  • Landschaften::
    5 von 5 Punkten
  • Städte::
    2 von 5 Punkten
  • Schwierigkeitsgrad::
    leicht
  • Foto-Motive::
    5 von 5 Punkten
  • Meine Reisezeit::
    April 2015
  • Empfohlene Reisedauer::
    1 Tag / besonders Abends
  • Sprache::
    Englisch
  • Währung::
    EUR
  • Land::
  • Region::
    County Clare (Südwest Irland)

Die Cliffs of Moher in Irland waren für mich eine der Sehenswürdigkeiten die mich am meisten beeindruckt haben. Sie sind 8km lang entlang der Küste und zwischen 100 und 200 Metern hoch. Die Namensgebung geht auf mit Pflanzen überwuchertes Steinfort zurück und gerade in der Dämmerung und bei Nacht hat man hier einen wundervollen Ausblick! Zudem spart man sich in der Nacht den Eintritt. Tagsüber schwirren hier Tausende von Touristen umher aber wenn der öffentliche „Park“ schließt, dann bist du hier ganz allein. In unserem Reisebericht zeigen wir dir wie du nach den Öffnungszeiten die Cliffs of Moher erleben kannst und wie es bei Nacht ausschaut.

Cliffs of Moher at night - Namensgebung, Eintritt, Öffnungszeiten - Irland Reiseblog © PhotoTravelNomads.com

Cliffs of Moher at night – Namensgebung, Eintritt, Öffnungszeiten – Irland Reiseblog © PhotoTravelNomads.com

Cliffs of Moher Namensgebung

In der Region um County Clare und Munster wurden überwucherte Steinruinen, die einst einem Häuptling als befestigtem Wohnsitz dienten, ähnlich wie Baumgruppen „mothar“ genant (umgangssprachlich „moher“). Nahe der Cliffs of Moher am Hag’s Head stand ein solches Steinfort, dessen Name „Moher O’Ruan“ „O’Ruans zerfallenes Fort“. Dieses wurde imNapoleonischen Krieg zerstört um Platz für einen Signalturm zu schaffen – den Hag’s Head. Dies führte letztendlich zur Namensgebung „Cliffs of Moher“ – Klippen der überwucherten Ruinen.

Lebensgefahr und Unfälle

Nach Aussagen der örtlichen Küstenwache kommt es jährlich zu etwa 5 unfreiwilligen Unfällen durch Stürze von den Klippen. Dabei kommt es häufig vor, dass sich die Besucher der Cliffs of Moher nicht an die Begrenzungen halten oder diese auf eigene Faust und mit reichlich Selbstüberschätzung betreten und bis zu den teilweise sehr brüchigen Kanten vorrobben um einen Blick in die Tiefe zu erhaschen oder ein Adrenalin-Foto-Motiv zu bekommen. Seid also bitte mehr als vorsichtig!

Öffnungszeiten & Eintritt

Öffnungszeiten: 9.00 – 17:00 Uhr
Eintritt: 6,00 Euro pro Person, Kinder bis 16 Jahren haben freien Eintritt

(Stand 2015)

Familienfreundlich / Kinderfreundlich

Das Areal um die Cliffs of Moher sind eine gut ausgebaute Touristenattraktion. Es gibt Picknick-Tische und Wanderwege, die man sogar mit einem Kinderwagen entlang spazieren kann.

 

GPS Koordinaten

Latitude Longitude
52.97146 -9.42472

Lage

Die Cliffs of Moher sind schnell und einfach zu finden. Es gibt ausreichend kostenpflichtige Parkplätze, die man nach den Öffnungszeiten aber auch kostenfrei benutzen kann.

 

Was wir auf unserer 10 Tage Irland-Rundreise noch erlebt haben, kannst du in unserem Reiseblog nachlesen.

Irland Reiseblog:

Teil. 1 Irland Rundreise unsere Route für 10 Tage
Teil. 2 Irlands Westküste: Ring of Kerry und die Star Wars Insel
Teil. 3 Cliffs of Moher bei Nacht und Aillwee Cave & Ben Bulben
Teil. 4 Zu Gast in Nordirland: von Bushmills zur Carrick A Rede 

Teil. 5 The Dark Hedges – Drehort von Games of Throne

Das könnte Dich auch interessieren: 

Wenn Dir Irland gefällt, dann vielleicht auch Norwegen?

Die Cliffs of Moher sind sehr beeindruckend und erinnern teilweise an die Steilwände und Küsten die wir in Norwegen gesehen haben.

 

Dir gefällt dieser Artikel? Zeig es deinen Freunden!
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •