Berlin Must Eat – Meine Favoriten

By 22. August 2014Deutschland

Nachdem ich so viele Beiträge über meine Reisen geschrieben habe, habe ich ganz vergessen in was für einer tollen Stadt ich eigentlich wohne. Berlin, Berlin! Wir so viele Sehenswürdigkeiten und Berlin Must See Attraktionen die man unbedingt mal erwähnen muss. Natürlich will ich jetzt nicht zum 1.000x mal erwähnen, dass man das Brandenburger Tor gesehen haben muss – aber es gehört nun mal dazu. Und in meiner Lieblingsrubrik „Berlin Must Eat“ möchte ich meine persönlichen Restaurant-Highlights erwähnen, denn diese Läden geben sich stets Mühe, machen tolles Essen und sind daher meiner Meinung erwähnenswert!

Berlin Must Eat

Meine persönliche Lieblingsrubrik „Berlin Must Eat„. Wenn ich mir auf TripAdvisor meine Stadt Berlin anschaue, dann gibt es da nur Restaurants in den Top 20 die ich nicht mal kenne, geschweige denn in über 30 Jahren noch nicht einmal gehört habe. Damit man als Tourist aber nicht in diese Tourifallen läuft, gibt es hier die waren Berlin Must Eat Highlights vom Insider!

[toggle_container keep_open=“false“ initial_open=““]

Patta – Berlin Best Kumpir

Berlin Best Kumpir © PhotoTravelNomads.com

Mit dem Slogan Finest baked potatoes wirbt das kleine Restaurant in Berlin Friedrichshain. Sie füllen Ofenkartoffeln auf türkische Art mit Butter, Käse und allen Leckereien die man sich vorstellen kann – das nennt sich dann Kumpir. Sicherlich kein komplett neues Konzept, aber total lecker! Mann kann sich allerhand toppings als Füllung aussuchen und darf sie danach genüsslich verschlingen. Die Preise liegen zwischen 5-8 Euro und das ist mehr als fair. Bedienung ist schnell und freundlich – was will man mehr? Zur Website von Patta
[hr]

Umami

Indonesisch esse ich eh unglaublich gern. Im Umami Restaurant sind die Speisen vollendet und sind der absolute Knall. Sehr zu empfehlen. Die große Terrasse und die gemütliche und ruhige Lage im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg runden alles perfekt ab.

[hr]

Good Morning Vietnam

Direkt am Rosa-Luxemburg Platz gelegen bietet Good Morning Vietnam rundum leckeres vietnamesische Speisen. Auch der Service ist sehr freundlich, was in Berlin ja nicht immer der Fall ist.

[hr]

Neni

Im Neni Restaurant hat man einen wunderbaren Ausblick in den Berliner Zoo oder zu anderen Seite den Breitscheidplatz. Die Speisen sind kreativ und sehr gut. Tischreservierung ist jedoch zu empfehlen.

[hr]

Ach Nico!

Ist direkt am Ku’Damm – auf typisch griechische Art wird man bedienet und beköstigt. Die Speisen sind alle samt um sehr zu empfehlen.

[hr]

The Bird

Berlin Best Burger © PhotoTravelNomads.com

Einen guten Burger erkennt man daran, dass an den Seiten Käse rausläuft. Im Bird bekommt man neben feinstem Fleisch auch noch einen sehr geilen Burger. Leider ist die Bedienung größtenteils unfähig Deutsch zu sprechen – ist wohl zu szenig. Entschuldigt bitte das schlechte Handyphoto.

[hr]

Matreshka

Wer schon mal russisch essen war, der weiß, dass man dazu Vodka trinkt. Der Vodka ist kalt, das Essen sehr sehr sehr gut.

[hr]

Alte Fleischerei

Gutes Bio-Rind aus der Region? Erbsenpüree? In der Alten Fleischerei in Mitte kein Problem.

[hr]

Monsieur Voung

Monsieur Voung ist schon seit geraumer Zeit ein bekannter Hotspot in Berlin. Es gibt nur eine handvoll Tagesgerichte. Diese sind aber immer frisch und sehr zu empfehlen. Plane jedoch etwas Wartezeit ein um einen Platz zu bekommen. Eine Reservierung ist nicht notwendig.

[hr]

Angry Chicken

Frittiertes Huhn muss nicht immer von KFC kommen. Im Angry Chicken in Kreuzberg speist man in ausgefallener Atmosphäre. Achtung: Scharf +++

[hr]

 

 

Der Artikel über meine Berlin Must Eat wird stets erweitert und aktualisiert, also schaut ruhig noch einmal vorbei. Wer in Berlin etwas Sightseeing machen will, der sollte sich noch meine Berlin Must See anschauen. Wer lieber außerhalb Deutschland reisen möchte, der kann sich in meinem Reiseblog umsehen.

Leave a Reply

Close