Was du über den internationalen Führerschein wissen musst

By 18. Februar 2018News

Der internationale Führerschein ist ein Zusatzdokument. Er ist nur in Verbindung mit deinem nationalen Führerschein gültig. Er soll der Polizei im Ausland die Überprüfung erleichtern, ob Du auch berechtigt bist ein Auto zu fahren. Wir verraten Dir was du bei einem internationalen Führerschein beachten musst.

Beantragung eines internationalen Führerscheins

Die Beantragung eines internationalen Führerscheins erfolgt an der Führerscheinstelle in den Straßenverkehrsämtern bzw. im Bürgeramt deines Wohnortes.

Voraussetzungen

  • Deutscher Kartenführerschein 
    Als Inhaber eines deutschen „Papier-Führerscheins“ solltest Du zunächst den Umtausch in den Kartenführerschein beantragen (kostenfrei).
    Bei kurzfristig bevorstehenden Auslandsreisen kann der Internationale Führerschein auch aufgrund eines „Papier-Führerscheins“ ausgestellt werden, wenn gleichzeitig der Umtausch in den Kartenführerschein beantragt wird.
  • Hauptwohnsitz in einer anderen Stadt
    Wenn dein Hauptwohnsitz noch woanders ist, kannst du bei bei der Fahrerlaubnisbehörde am Nebenwohnsitz mit Zustimmung der Behörde des Hauptwohnsitzes trotzdem einen internationalen Führerschein beantragen.
  • Persönliches Erscheinen ist erforderlich
    daher ist die Online-Beantragung noch nicht möglich.

Erforderliche Unterlagen

  • Personalausweis bzw. Pass
  • 1 Lichtbild
    Aktuelles biometrisches Foto, siehe hierzu die Foto-Mustertafel unten als Link
  • Vorlage des Führerscheins

Gebühren

  • 15,00 Euro

Bearbeitungszeit

  • Das Zusatzdokument wird vor Ort erstellt und kann sofort mitgenommen werden

Gültigkeitsdauer

  • Die Gültigkeitsdauer eines Internationalen Führerscheines beträgt 3 Jahre. Die Gültigkeitsdauer darf nicht verlängert werden und sie darf die Gültigkeit des nationalen Führerscheines nicht überschreiten.

Gültigkeit Führerschein in Europa

Wo EU-Führerschein und Internationaler Führerschein gelten

In den EU-Ländern ist kein internationaler Führerschein notwendig. Planst du also eine Reise nach Spanien, Frankreich, Italien usw. gibt es gar keine Probleme mit deinem Führerschein.

Land nur EU-Führerschein zusätzlich Intern. Führerschein?
EU-Länder ja
Bosnien-Herzegowina ja
Albanien nein ja
Island ja
Liechtenstein ja
Moldawien nein ja
Norwegen ja
Russland nein ja
Serbien ja
Schweiz ja
Türkei ja
Ukraine nein ja
Weißrussland ja

 

Außerhalb von Europa

Land Regelung
Australien Die Australier lassen laut Konsulat in Sydney auch eine offizielle Übersetzung des deutschen Führerscheins gelten.
Bolivien Der Internationale Führerschein muss vor Ort von den Behörden abgestempelt werden bevor er anerkannt wird.
Brasilien Bei längeren Aufenthalten ab 180 Tagen wird ein zeitlich begrenzter brasilianischer Führerschein ausgestellt.
China In China ist eine zusätzliche Fahrprüfung notwendig.
Indonesien Mietwagen sind nur auf Bali erlaubt. Im übrigen Land ist ein lokaler Fahrer Pflicht.
Japan In Japan eine beglaubigte Übersetzung des Internationalen Führerscheins von der deutschen Botschaft oder einer anderen deutschen Auslandsvertretung in Japan Pflicht. Diese gilt mit dem Visum für bis zu 3 Monate und kostet 3.000 Yen (ca. 21 Euro).
Katar Nach 7 Tagen verliert hier ein Internationaler Führerschein seine Gültigkeit. Danach benötigst du eine so genannte Temporary Visitor’s Driving Licence. Die Behörden vor Ort stellen diese zeitlich begrenzte Besucher-Fahrerlaubnis aus.
Kenia Der Internationale Führerschein ist hier nur drei Monate gültig.
Neuseeland Mit dem deutschen Führerschein plus Übersetzung oder einem Internationalen Führerschein darf im Neuseeland bis zu 12 Monate gefahren werden.
Saudi-Arabien Ab Mitte 2018 dürfen Frauen in Saudi-Arabien endlich auch ein Autofahren.
Sri Lanka In Sri Lanka musst du deinen Internationalen Führerschein bei der AAC (Automobile Association of Ceylon) vorzeigen. Gegen eine Gebühr von etwa 18 Euro bekommst du dann eine auf 12 Monate befristete Fahrerlaubnis.
Vereinigte Arabische Emirate Autofahren ist dort nur Urlaubern ab 21 Jahren erlaubt. In de VAE wird eine sogenannte Temporary Visitor’s Driving Licence benötigt, die vor Ort ausgestellt wird.
Vietnam Einen Mietwagen kannst du in Vietnam nur mit einem Fahrer mieten. Dafür gibt es ohne Probleme Motorroller zum Mieten.

In folgenden Ländern ist ein internationaler Führerausweis obligatorisch

Ägypten, Angola, Äquatorialguinea, Aserbaidschan, Äthiopien, Bahrain, Bangladesch, Belize, Benin, Bhutan, Bolivien, Burkina Faso, Burundi, Cook-Inseln(NZ), Dschibuti, Elfenbeinküste, Eritrea, Fidschi, Gabun, Gambia, Georgien, Ghana, Guinea, Guyana, Indien, Indonesien, Iran, Jamaika, Kamerun, Kiribati, Komoren, Kongo, Kuwait, Laos, Libanon, Malawi, Malaysia, Mayotte(F), Mongolei, Nepal, Nigeria, Niue(NZ), Ost Samoa(USA), Osttimor, Paraguay, Ruanda, Sao Tomé, Senegal, Sierra Leone, Simbabwe, Sudan, Südkorea, Swasiland, Taiwan, Tansania, Thailand, Togo, Venezuela, Vereinigte Arabische Emirate.

In einigen Ländern ist der internationale Führerschein nur während einer bestimmten Dauer gültig.

In folgenden Ländern wird ein internationaler Führerausweis empfohlen

Albanien, Algerien, Argentinien, Armenien, Bahamas, Bosnien-Herzegowina, Botsuana, Brasilien, Brunei, Chile, Costa Rica, Dominikanische Republik, Ecuador, El Salvador, Französisch-Polynesien, Guatemala, Honduras, Israel, Jordanien, Kambodscha, Kanada, Kapverden, Kenia, Kolumbien, Kosovo, Kuba, Lesotho, Litauen, Madagaskar, Marokko, Mauritius, Mexiko, Moldawien, Mosambik, Namibia, Nauru, Neukaledonien, Nicaragua, Oman, Palau, Panama, Papua-Neuguinea, Peru, Philippinen, Puerto Rico, Réunion, Salomoninseln, Sambia, Serbien, Seychellen, Singapur, Südafrika, Tunesien, Tuvalu, Uganda, Uruguay, USA, Vanuatu, Weissrussland, Zentralafrikanische Republik. In einigen Ländern ist weder der Schweizer noch der internationale Führerausweis gültig, sondern eine lokale Fahrerlaubnis nötig: Anguilla, Antiqua, Barbuda, Barbados, Kaimaninseln, China, Dominica, Grenada, Samoa, Sri Lanka, Suriname, Tonga, Trinidad und Tobago.

Generell verboten ist das Fahren Besuchern in Bermuda, Burma (Myanmar) und Nordkorea. Hier können Autos inkl. Fahrer gemietet werden.

Achtung: Autovermieter haben ihre eigene Regeln!

Unabhängig von der Rechtslage in einem Land können Autovermieter ebenfalls einen internationalen Führerschein verlangen. Zudem ist das Mindestalter für eine Wagenmiete von Land zu Land und von Vermieter zu Vermieter verschieden.

Achtung: Die Regeln ändern sich häufig!

Du solltest in jedem Fall das Konsulat des Ziellandes online besuchen und nachschauen ob es bereits eine Änderung zu den Regeln gibt. Oftmals ändern diese sich jährlich. So ist es z.B. Neu, dass auch Frauen in Saudi-Arabien nun ein Auto führen dürfen und diese Regelung tritt erst Mitte 2018 in Kraft – unvorstellbar, oder?

Finde weitere interessante Artikel in unseren Reiseberichten oder entdecke interessante Reiseziele.

Vietnam

Entdecke Vietnam

Irland Rundreise

Entdecke Irland mit dem Auto

Norwegen

Entdecke die Loforten in Norwegen

Du hast eine Frage zum internationalen Führerschein?

Stell uns eine Frage - wir helfen weiter!

Leave a Reply

Close